Unsere Rassen

Der Gordon Setter


Er stammt aus Schottland und ist der robustere unter den Settern. Seinen Namen erhielt er in Erinnerung an den Herzog Alexander von Gordon, dem damals bekanntesten Züchter, Förderer und Liebhaber dieser Rasse. Der Ursprung des Gordon Setters ist derselbe wie der des English und des Irish Setters, eine Mischung aus verschiedenen Stöberhunden, Spaniels und „Setting Dogs“. Der Gordon Setter ist ein eleganter stattlicher Hund wohlproportioniert mit den Konturen eines leistungsfähigen Jagdpferdes vergleichbar. Er hat ein kohlschwarzes Haarkleid mit kastanienroten Abzeichen (Brand) an Brust, Läufen und Fang und zwei deutlich erkennbaren roten Punkten über den Augen. Sein ruhiges ausgeglichenes Wesen macht ihn zum vielseitig einsetzbaren Jagdhund, der nicht nur im Feld, sondern auch im Wald und im Wasser seinen „Hund“ stellt. Aufgrund seiner Anhänglichkeit und der Begeisterung mit der er an seiner Familie hängt wird er auch gerne als Familienhund gehalten. Nur darf man nicht vergessen, dass er in seinem Herzen ein Jagdhund ist und sein großes Bewegungsbedürfnis täglich befriedigt sein will.

FCI Gruppe 7 – Sektion 2: Britische und Irische Vorstehhunde – 2.2 Setter
FCI Standard


MITGLIEDSANTRAG

Sie möchten gerne dem Verein der
Setter- und Pointerfreunde Österreichs beitreten?

weiter zum Mitgliedsantrag


NEWSLETTER

Sie möchten gerne über Welpen-
einträge und Ausstellungsergebnisse
informiert werden?

Newsletter-Anmeldung


LINKS

Besuchen Sie die Internet-Auftritte von
Verbänden und befreundeten
Vereinen.

weiter zu den Weblinks